SCHEIFELE Rückewagen 6 t-Klasse

Die kompakten Rückewagen in der 6 t-Klasse erlauben selbst „Nicht-Profis“ das Holz rentabel, kraftsparend und leicht aus dem Wald zu bergen. Schon kleinere Schlepper ab ca. 50 PS können die Rückewagen mühelos ziehen. Serienmäßig sind die SR-6 mit Auflaufbremse und Rückmatik ausgerüstet.

Die drei Rungenbänke sind so angeordnet, dass alle Holzlängen bis ca. 4,5 m problemlos geladen werden können. Beide Kräne der Klassik-Serie können aufgebaut bzw. die Rückewägen können als Solo-Wagen an die Anhängekupplung des Krans gehängt werden.

Die Rahmenbreite beträgt über einen Meter, so dass optional beide Modelle mit einem Holzboden geliefert bzw. nachgerüstet werden können und so Holzbündel bzw. Meterholz bequem quer geladen werden können.

Rückewagen
Rückewagen 6 t-Klasse

großdimensionierte Radnabenträger 80 x 80 mm

Rückewagen 6 t-Klasse

breite Bauweise für niederen Schwerpunkt

Rückewagen 6 t-Klasse

Profibeleuchtung in massivem Träger integriert

Rückewagen 6 t-Klasse

Dielenboden einschraubbar

Rückewagen 6 t-Klasse

Serienausstattung

  • TÜV-Zul. mit 25 km/h bis 8 t Gesamtgewicht
  • Breites Schutzgitter
  • Auflaufbremse mit Rückmatik
  • 2 St. Unterlegkeile
  • Heck-Rungenaufnahme
  • Dielenbodenaufnahme
  • Abstellstütze
  • Alle Klassik Dreipunkt-Kräne aufbaubar

Optional

  • Stehplattform
  • Holzboden
  • Deichselstützrad (bei SRE serienmäßig)
  • Bereifung 400/60-15,5 (bei SR-6)
  • Bremskombination – eine Achse Auflaufbremse und eine Achse hydraulisch gebremst (SR-6)

Technische Daten

ModellSR-6
Zuladekapazität (kg)
bei aufgebautem Kran
6.000
Gesamtlänge (mm)5.200
Gesamtbreite (mm) 2.200
Lastrahmenfläche (m2)2,05
Länge Ladefläche (mm)3.200
Bereifung 11.5/80-15.3
10 PR
Bodenfreiheit (mm)500
Anzahl Rungenbänke3 St. (geschweißt)
Rungenhöhe (mm)630
Rungendurchmesser außen/Stärke (mm)60 / 5
Eigengewicht ohne Kran (kg)ca. 750
Bremse1 Achse
Auflaufbremse
Deichsellenkungnein